Aktuell » News
 
Suchen
 
registrieren  - anmelden

VSSU Campus
12. Kongress zur urbanen Sicherheit 2014

Am 04. September 2014 findet in Zürich der 12. Kongress zur urbanen Sicherheit mit dem Thema Nachtleben und Nachbarschaft statt. Organisiert wird der Kongress von der Konferenz der Städtischen Sicherheitsdirektorinnen und –direktoren (KSSD) und der Schweizerischen Vereinigung Städtischer Polizeichefs (SVSP). Das konfliktgeladene Thema bewegt Polizei und Sicherheitsunternehmen gleichermassen, da sie jeweils als Vermittler zwischen den Fronten stehen. Der Kongress ist mit kompetenten Fachleuten aus der Politik, von der Polizei sowie der Kulturszene besetzt.


Unter folgendem Link sind das detaillierte Veranstaltungsprogramm sowie der Anmeldetalon abrufbar: LINK

 


18. VSSU-Generalversammlung in Bern

Am 16.06.2014 hat der VSSU – passend zur aktuell laufenden Fussballweltmeisterschaft – im Stade de Suisse in Bern seine 18. ordentliche Generalversammlung abgehalten. Die VSSU-Mitglieder und Vertreter der VSSU-Kommissionen waren zahlreich zur Veranstaltung erschienen. Besonderes Interesse kam dem Traktandum GAV 2014 zu.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Generalversammlung hielt Herr Dr. iur. Roberto Zalunardo, Sekretär Konkordat über die privaten Sicherheitsdienstleistungen (KKJPD), ein informatives Referat über die Ziele, Vorteile sowie die konkreten Inhalte des besagten Kon-kordats. Nach einem sommerlichen Lunch konnten die Teilnehmer der Generalversammlung einer Führung durchs Informationscenter SOLEIL (auf dem Stadiondach) über die Gewin-nung von Sonnenenergie oder einem Referat mit Führung zum Thema Stadionsicherheit beiwohnen.

 


Sichheitsforum in Österreich

Vom 15. bis 17. Oktober 2014 findet in Going (Tirol) das Sicherheitsforum Österreich statt. Die zwei Kongresstage sind mit kompetenten Referenten besetzt, die Themen wie Zukunft der Security, Krisenmanagement und Wirtschaftsschutz behandeln. Unter folgendem
Link ist das detaillierte Programm des Sicherheitsforums Österreich abrufbar, das alle Informationen für eine mögliche Anmeldung beinhaltet: LINK. Der Veranstalter ist dem VSSU entgegengekommen und gewährt VSSU-Mitgliedern 5% Ermässigung.

 


Anmeldung zur Berufsprüfung FSB Frühling 2015

Zurzeit ist die Anmeldung zur Berufsprüfung FSB möglich, die im Frühling 2015 in den zwei Landessprachen Deutsch und Französisch abgenommen wird. Anmeldeschluss ist der 30. September 2014. An der äusserst beliebten Berufsprüfung Interessierte sind gebeten, ihre Anmeldung online zu erfassen (http://www.vssu.org/Berufspr%C3%BCfungen/Sicherheit-und-Bewachung/Online-Anmeldung) und die notwendigen Unterlagen per Post an den VSSU zu senden. Angestellte einer Firma, die beim VSSU Mitglied ist, wenden sich mit Vorteil an ihre(n) Personalverantwortliche(n). Er/Sie koordiniert die Anmeldungen der Unternehmung und ist bestens über sämtliche administrativen Details rund um die Prüfungsanmeldung im Bilde. Unter folgendem Link ist allerlei Wissenswertes zur FSB-Prüfung zu finden:http://www.vssu.org/Berufspr%C3%BCfungen/Sicherheit-und-Bewachung/Information.

 


Neu: GAV 2014

Hier geht’s zum neuen GAV: Gesamtarbeitsvetrag für den Bereich Sicherheitsdienstleistungen, Ausgabe 2014 in pdf-Format 

 


Kleine Revision Reglement über die Berufsprüfung FSB und FPO

Die Bedingungen zum Bestehen der Prüfung im Reglement über die Berufsprüfung FSB und FPO (Art. 19; Abschnitt 1b; Abschnitt 2b) wurden wie folgt revidiert: Wenn die Noten der Fächer 5 und 6 den Notenwert 4,0 unterschreiten, gilt die Prüfung FSB als nicht bestanden. Die Einschränkung, dass, falls der Notendurchschnitt 4,5 betrage, eines dieser Fächer die Note 3,5 aufweisen darf, wurde gestrichen. Dasselbe gilt für die Fächer 7 und 8 der FPO-Prüfung. Die genannte Reglementsänderung wurde durch das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) bewilligt und erlangt ab der Prüfungssession März 2015 Gültigkeit.