Aktuell » News
 
Suchen
 
registrieren  - anmelden

VSSU Campus
Neues aus der Berufsbildung

Strategieprojekt HBB: Finanzierung

LINK: neues_bb_nr_11_2017_d.pdf

 

 


 


Basisausbildung gemäss GAV

Wie an der VSSU-Generalversammlung 2017 angekündigt, hat der VSSU Inhalte zur Basisausbildung für operativ tätige Mitarbeitende der Sicherheitsdienstleistungs-Branche erarbeitet. Diese Empfehlungen zur Basisausbildung gemäss Artikel 10 des Gesamtarbeitsvertrags (GAV) für den Bereich der privaten Sicherheitsdienstleistungen sind nun online: PDF-Datei. Bei den zusammengestellten Handlungskompetenzen und Lernzielen handelt es sich um Minimalanforderungen.

 

 


Sozialversicherungen: Vorsicht bei der Beschäftigung von Grenzgängern

Aufgrund der per 2015 erfolgten Anpassungen des bilateralen Freizügigkeitsabkommens Schweiz – EU (FZA) und dessen Anhang II sind Grenzgänger, die nicht nur in der Schweiz, sondern auch zu mindestens 25% in ihrem Wohnsitzland unselbständig tätig sind, den Sozialversicherungen ihres Wohnsitzlandes unterstellt. Diese Regelung gilt für den gesamten Lohn, auch für den Anteil, der in der Schweiz erwirtschaftet wird.
Den schweizerischen Sozialversicherungen unterstellt bleiben all jene Grenzgänger, die ausschliesslich in der Schweiz arbeiten.

Detaillierte Informationen zum Thema: LINK

 


Gesamtarbeitsvertrag private Sicherheitsdienstleistungen
Welcher Gesamtarbeitsvertrag (GAV) gilt eigentlich?

 







 

 


Personalkosten: Musterberechnung für Mitglieder des VSSU
Der VSSU hat auf der Basis einer Analyse, die vom Revisionsunternehmen Ernst & Young durchgeführt wurde, eine Musterberechnung der Personalkosten für Monats- und Stundenlöhner erarbeitet. Diese soll VSSU-Mitgliedern als Hilfsmittel dienen, um potentiellen Kunden aufzuzeigen, wie sich die tatsächlichen Kosten einer Arbeitsstunde zusammensetzen.

Link: Personalkosten_Monatslöhner_Stundenlöhner