Mitgliedschaft » Beitritt zum VSSU
 
Suchen
 
registrieren  - anmelden

VSSU Campus
  

Welchen Nutzen bringt Ihnen eine Mitgliedschaft beim VSSU

  • Ihre Firma wird auf dem Markt als seriöse Unternehmung wahrgenommen, die qualitativ gute Dienstleistungen erbringt und Ihren Mitarbeitern eine angemessene Ausbildung und Entlöhnung garantiert.
  • Förderung gemeinsamer Anliegen in der Öffentlichkeit und gegenüber den Behörden
  • Vertretung Ihrer Interessen durch den VSSU auf nationaler und internationaler Ebene dank der Netzwerke, die der VSSU pflegt. So ist der VSSU beispielsweise auf internationaler Ebene Mitglied der Confederation of European Security Services (CoESS). In der Schweiz ist der VSSU Mitglied des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes oder des Verkehrssicherheitsrats, um nur einige zu nennen. (Netzwerke)
  • Möglichkeit zur Mitarbeit in Kommissionen und Arbeitsgruppen. Die Prüfungskommission (PrüKo) des VSSU überwacht die gesamte Organisation der Berufsprüfungen Fachmann/Fachfrau für Sicherheit und Bewachung (FSB) und Fachmann/Fachfrau für Personen- und Objektschutz (FPO), segnet die Prüfungsinhalte ab und führt Projekte im Bereich Prüfungen durch. Die Ausbildungskommission (AuKo) erarbeitet die Ausbildungsstandards für die Sicherheitsbranche und die Paritätische Kommission Sicherheit (PaKo) garantiert die Einhaltung und den Vollzug des Gesamtarbeitsvertrags (GAV). Ebenso sind Arbeitsgruppen mit der Umsetzung von verschiedenen Projekten beschäftigt. Eine weitere Möglichkeit, sich beim Verband zu betätigen, ist ausserdem gegeben durch die Aktivität als Experte. Als akkreditierter Prüfungsfunktionär können Sie direkt aufs Prüfungsgeschehen Einfluss nehmen.
  • Möglichkeit zur Mitwirkung an nationalen Projekten. Zu nennen wäre beispielsweise das Konkordat über private Sicherheitsdienstleistungen, das von der Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektorinnen und –direktoren (KKJPD) ausgearbeitet wurde und in den nächsten Jahren schweizweit zur Umsetzung kommen wird. Der VSSU, insbesondere die Ausbildungskommission (AuKo), ist stark in die Ausarbeitung der geforderten Ausbildungsstandards involviert und auch in administrativen Belangen will der VSSU der KKJPD tatkräftige Unterstützung bieten.
  • Regelmässige Information über Neuigkeiten und Entwicklungen der Branche dank des an die Mitglieder des VSSU gerichteten VSSU-Newsletters.
  • Vergünstigte Teilnahmemöglichkeiten an Fachtagungen und Fortbildungsveranstaltungen, welche regelmässig vom VSSU durchgeführt werden
  • Reduzierte Prüfungsgebühr für die Waffentragbewilligung
  • Kostenlose Platzierung von Stelleninseraten auf der VSSU-Website (Jobs
  • Finanzielle Vorteile aufgrund diverser Kooperationen des VSSU. Zu erwähnen sind beispielsweise Vergünstigungen beim Abschluss einer speziell auf die Bedürfnisse eines Dienstleisters der privaten Sicherheit zugeschnittenen Sozialversicherung (branchenversicherung.chinklusive einer unabhängigen Versicherungsberatung. Mitglieder des VSSU haben überdies die Möglichkeit, vom Kollektivvertrag zwischen dem VSSU und der Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG zu profitieren, die mehr Risiken abdeckt als eine „normale“ Rechtsschutzversicherung. Weiter erlaubt Ihnen die Kooperation zwischen VSSU und AVIS, zu reduzierten Tarifen Mietwagen zu benützen. Bei unserem Partner Powerprotec AG können Verbandsmitglieder Schutzwesten mit namhaften Vergünstigungen (je nach Bestellmenge) beziehen. Auch auf den weiteren Artikeln des Anbieters aus dem Bereich Arbeitsausrüstung / Arbeitssicherheit erhalten VSSU-Mitglieder einen Rabatt. Die komplette Liste der VSSU-Partner finden Sie unter Aktuell/Spezial Angebote.

  

Werden Sie Mitglied!

 


Mitglied des Verbandes können im Bereich Sicherheitsdienstleistungen tätige Unternehmen oder Organisationen werden (gemäss Statuten Abs.III Mitgliedschaft, Untergruppen, Art. 3), welche:

a) ihre Professionalität während mindestens drei Jahren auf dem Markt bewiesen haben;
b) die Bedingungen des Gesamtarbeitsvertrages erfüllen oder
c) einen öffentlichrechtlichen Arbeitsvertrag oder einen speziellen Arbeitsvertrag haben, welcher in
seiner Gesamtheit den Bedingungen des Gesamtarbeitsvertrages mindestens entspricht;

2 Die Aufnahme in den Verband erfolgt durch Beschluss des Vorstandes.

3 Es gibt aktive und assoziierte Mitglieder. Die assoziierten Mitglieder haben kein Antrags-, Wahl- und Stimmrecht, können aber an den Generalversammlungen teilnehmen und in Untergruppen mitwirken.

4 Die Mitgliedschaft erlischt durch Austritt und Ausschluss. Der Austritt erfolgt mit eingeschriebenem Brief an den Vorstand per Ende Jahr, unter Beachtung einer Frist von 6 Monaten.

5 Mitglieder, die den Statuten oder Beschlüssen des Verbandes bzw. deren Interessen zuwiderhandeln oder sich im Konkurs befi nden, können vom Vorstand ausgeschlossen werden. Austritt oder Ausschluss entbinden nicht von der Erfüllung der fi nanziellen Verbindlichkeiten
oder anderen Verpfl ichtungen für das laufende Verbandsjahr.

6 Die Mitglieder können Bedürfnisse, die für spezifische berufliche Tätigkeiten bestehen (z.B. Werttransport, bewaffnete Dienste, Dienste in Alarmzentralen, Anlassdienste), in Untergruppen behandeln.

Die folgenden Formulare können direkt im Word ausgefüllt werden. Bitte klicken Sie auf den entsprechenden Bereich.

Aufnahmegesuch für aktive Mitglieder

Aufnahmegesuch für assoziierte Mitglieder

 


Mitgliederbeitrag (gemäss Statuten Abs. V.Finanzielles und Auflösung des Verbandes, Art.11)

 

1 Der Mitgliederbeitrag basiert auf der Anzahl operativer Mitarbeitenden der einzelnen Mitglieder per 31.12. des Vorjahres. Für jeden umgerechneten Vollzeitangestellten (Full time equivalent) werden maximal CHF 50.– *pro Jahr berechnet (* Gemäss Vorstandssitzung vom 15.02.2006 werden für  jeden umgerechneten Vollzeitangestellten CHF 48.00 berechnet). Der Minimaljahresbeitrag beträgt in jedem Fall CHF 500.–. Mitglieder, welche die Anzahl der Mitarbeitenden nicht rechtzeitig bekannt geben, werden vom Vorstand nach bestem Wissen und Gewissen eingeschätzt.

2 Die Generalversammlung darf auf Vorschlag des Vorstandes einen reduzierten Jahresbeitrag für assoziierte Mitglieder vorsehen.

3 Allfälliger zusätzlicher Finanzbedarf des Verbandes kann mit à fonds perdu Beträgen, Darlehen oder auf andere Weise gedeckt werden.

 


Beitrittskandidat

 

Wenn Ihr Unternehmen weniger als 3 Jahre Marktpräsenz (Stichtag: Handelsregistereintrag) aufweist, besteht die Möglichkeit, als Beitrittskandidat aufgenommen zu werden. Sobald Ihr Unternehmen seine Professionalität während 3 Jahren auf dem Markt bewiesen hat, wird der Vorstand über eine Aufnahme als Mitglied des VSSU entscheiden können. Bis dahin haben Sie alle Vorteile, lediglich keine Wahl- und Stimmrechte.